TEST HEADLINE
ACC
Suche
E-Commerce

KOFLER-DICHTUNGEN
DIGITAL COMMERCE PLATFORM

Der familiengeführte Tiroler Dichtungshersteller und -händler Kofler-Dichtungen ist ganz vorne dabei. Jeder Kontaktpunkt mit seinen Kunden und langfristigen Partnern ist durchdacht und effizient gestaltet. Gemeinsam mit Kofler-Dichtungen haben wir eine Webplattform aufgesetzt, die gleichzeitig die Corporate Site und den %%Webshop%% bedient.

  • 1 System
    für Shop und Webseite
  • 30.000 Artikel
    durchdachte Umstrukturierung der Importdaten
  • Individualisierte
    Preisgestaltung
  • 7 Monate
    Projektlaufzeit

Ziel

 

Mit dem Kofler-Dichtungen Webshop wird ein zusätzlicher Vertriebskanal aufgebaut, der neue Märkte international erschließen soll sowie bestehenden Kunden das Finden von der passenden Lösung und die Bestellung erleichtern soll.

 

Konkret heißt das:

 

  1. Produktsortiment entsprechend der entscheidenden Merkmale darstellen
  2. Suche und Filterung auf die Bedürfnisse der Kunden abstimmen
  3. Aktuelle Bestände von mehreren Lagern im Shop abbilden

Herangehensweise:

 

Basierend auf einer groben Vision wurden die Anforderungen gemeinsam mit Kofler-Dichtungen erarbeitet und konkretisiert. Nach der initialen Kostenorientierung wurde mit der Konzept- und Designphase gestartet und anhand eines Prototypen das Erscheinungsbild und die Benutzerführung über unterschiedliche Startpunkte bis hin zum passenden Produkt oder zur individuellen Fertigungsanfrage durchgespielt. Darauf basierend konnte dann mit der zielgerichteten Web-Umsetzung gestartet werden.

Parallel dazu wurde der Datenimport und die Produktkategorisierung konzipiert und mündete in einer ausgefeilten Umschlüsselungslogik. So wurden die 30.000 Produktdaten entsprechend dem Wissen und der Erfahrung um die Kundenbedürfnisse im Websystem strukturiert und für die Benutzer durchsuchbar gemacht. Nach mehreren Iterationen des umschlüsselungsbasierten Imports wurde die wünschenswerte Version erreicht. Zu diesem Zeitpunkt waren auch die weiteren Shopfunktionalitäten einsetzbar und der Onlinegang konnte vorbereitet werden. So war eine Projektlaufzeit von 7 Monaten von der Konzeption bis zum Livegang des Portals mit dem Basis-Funktionsumfang möglich. Als technische Basis für dieses Tool dient das CMS-, PIM- und E-Commerce-System Pimcore.

Ergebnis & Mehrwert:

 

Mit dem Onlineshop wurde ein neuer Vertriebskanal erschlossen und Teilprozesse der Bestellabwicklung digitalisiert. Somit können Kunden und das Kofler Team effizienter zum gewünschten Ergebnis einer passenden Bestellung kommen.
Durch die neue Präsenz des Angebotsegments der Handelswaren ist Kofler-Dichtungen mit 30.000 Artikeln im Netz vertreten und bietet so komplett neue Möglichkeiten der Vermarktung und Markterschließung. Diese gilt es nun gemeinsam zu nutzen.

Mit einem zentralen System der Datenhaltung werden Redundanzen vermieden und es sind auf der Corporate Website und dem Shop ständig die aktuellen Daten vorhanden ohne großen Wartungsaufwand.

 

 

INTERESSE?

Ich helfe gern weiter

 

Dr. Hubertus Winkler

Projektmanagement

+43-512-52 005

hubertus.winkler@acc.cc

ACC_Team_Hubertus
facebook twitter share mail behance dribbble instagram linkedin facebook2